Die Schule Mittelschwansen

Radfahrprüfung der Klasse 4

Nachdem die Kinder der vierten Klasse im Rahmen des SU-Unterrichts die theoretischen Grundlagen gelernt hatten, ging es ab dem 18. Mai 2021 endlich in die Praxis. Alle hatten ihre Fahrräder mitgebracht, die zunächst auf ihre Verkehrssicherheit überprüft wurden. Anschließend wurden viele Trainingseinheiten auf dem Schulhof durchgeführt: Anfahren mit Schulterblick, Handzeichen geben, einhändiges Fahren und weitere Übungen standen auf dem Programm.

In kleinen Gruppen fuhr Herr Gorecki mit den Kindern die Prüfungsstrecke ab, sodass alle die Gefahrenstellen erkennen konnten und mit jeder "Runde" besser meisterten.

Am 4. Juni 2021 war es dann soweit! Unter der Aufsicht von Herrn Tramm, dem zuständigen Präventionspolizisten, und mithilfe einiger Eltern und schulischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter starteten die Kinder auf die Strecke...

... mit ERFOLG! Auch wenn einige der Jungen und Mädchen ein wenig Bauchgrummeln hatten, konnten am Ende alle stolz auf sich sein und mit viel Lob den ersehnten Fahrradpass von Herrn Tramm entgegennehmen.